Aktuelles

 

Der Baukulturkompass  # 7: ATMOSPHÄRE


BKK7_Atmosphaere_imageDruckfrisch liegt die sechste Ausgabe des Baukulturkompass zum Thema ATMOSPHÄRE vor und kann über bink bezogen werden! Als Plakat zum Aufhängen im Klassenzimmer, soll er Jugendlichen Lust und Neugierde auf Baukultur machen. Blättert man auf, finden sich darin vier Module, die im Unterricht angewendet werden können und eines, das sich direkt an die jungen Leute wendet und sowohl im Unterricht als auch in der Freizeit durchgeführt werden kann. Vorschläge für Unterrichtsstunden mit zusätzlichen Arbeitsmaterialien finden sich als Download. >> Baukulturkompass

 

Hauptpreisträger der SozialMarie 2016: Displaced Space for Change (TU Wien)

prize_winner_sozialmarie_2016_button

Eine Lehrveranstaltung im Masterstudium Architektur begibt sich in das größte Flüchtlingsquartier Wiens in den dritten Bezirk. Die Studierenden machen gemeinsam mit den Asylsuchenden die Räume des ehemaligen Finanzamtsgebäudes bewohnbarer. Wir gratulieren herzlich!  >>mehr

displaced.at

Internationales Symposium “get involved III” geplant am 21./22. Oktober 2016 – Architektur Biennale Venedig

gebot_gen… steht heuer ganz im Zeichen des öffentlichen Raums als Gestaltungsraum mit gesellschaftspolitischer wie auch kultureller Aufgaben. Der öffentliche Raum ist Kommunikationsraum, der empfängt und sendet, ist Informationsplattform, dient als Aktionsraum und kann vor allem in seiner Funktion als Bildungsraum zur gesellschaftlichen Veränderung beitragen. Im Rahmen des internationalen Symposiums wird “get involved III” Vorträge und Workshops abhalten. >>mehr

fotowettbewerb >technik bewegt uns!< ist entschieden!

hinauf und hinunterDer Wettbewerb wurde zum zweiten Mal ausgelobt und richtete sich an Schulklassen der 8. und 9. Schulstufe aus ganz Österreich. 46 Bilder aus 7 Bundesländern wurden zum Thema technik bewegt uns! abgegeben. Gesucht wurde nach Situationen, Räumen, Objekten, die es ohne technisches Wissen und menschliches Geschick so nicht gäbe. Die Jugendlichen waren aufgefordert, ihren Blick auf die Technik in ihrem Alltag fotografisch festzuhalten und zu zeigen.

Den ersten Preis hat das Foto >hinauf und hinunter< der PTS im Zentrum in Wien. Herzliche Gratulation!

>> mehr

Tag des Denkmals 2016 “Gemeinsam unterwegs”

tag-des-denkmals

25. September 2016

Unter dem Motto „Gemeinsam unterwegs“ lädt der heurige Tag des Denkmals am 25. September zu einer kulturgeschichtlichen Reise auf historischen Wegen und Straßen Österreichs ein. Pilgerwege, Handelsstraßen und Kellergassen dokumentieren jahrhundertealte Geschichte, zahlreiche Themenwege erschließen spezifische Denkmallandschaften.

weitere Informationen: www.tagdesdenkmals.at


Der Standard, 14. Februar 2016: Architekturvermittlung für Kinder

standardArchitektur ist kein Kinderspiel. Oder doch? Immer mehr Institutionen bieten ein hochwertiges Ausbildungs- und Vermittlungsprogramm für Kinder und Jugendliche an. Wojciech Czaja beleuchtet im Standard einen Teil der österreichischen Architekturvermittlungsinitiativen.
>> mehr


das konstruktiv_300: jung und hungrig

konstruktiv_titelblattDie Jubiläumsausgabe der Zeitschrift der Bundeskammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten KONSTRUKTIV beschäftigt sich unter dem Titel “jung und hungrig” mit dem Nachwuchs. In einer Fülle an Beiträgen zeigt die Ausgabe auf, wie es um den Ingenieur- und ArchitektInnennachwuchs bestellt ist.
>> mehr


 

 

SPOT ON 7
Fokus Flucht: Kulturelle Bildung in der Migrationsgesellschaft

kulturkontaktEuropa erlebt eine der größten Flüchtlingsbewegungen seit dem Zweiten Weltkrieg. Mehr denn je rückt daher auch in Österreich die Frage in den Mittelpunkt, wie gesellschaftlicher Zusammenhalt in einer pluralistischen Gesellschaft gefördert und gestaltet werden kann. Kulturelle Bildung mit geflüchteten, zugewanderten und schon länger hier lebenden Kindern und Jugendlichen bietet – innerhalb und außerhalb der Schule – Möglichkeiten zum Willkommenheißen, Ankommen und Dableiben, zum Brückenbauen und Türenöffnen, zum Kennenlernen und Querdenken.
KulturKontakt Austria lädt PädagogInnen, KünstlerInnen verschiedener Sparten, Kunst- und KulturvermittlerInnen sowie VertreterInnen von Sozialeinrichtungen und der politischen Bildung ein, ausgehend von ihrer eigenen Arbeitspraxis die Chancen kultureller Bildung zur Gestaltung von Gesellschaft zu diskutieren.

Termin: FR 29. April 2016, 10:00 – 16:30 Uhr
Ort: Depot – Kunst und Diskussion, Breite Gasse 3, 1070 Wien
Anmeldung: bis 11. April 2016: https://die-anmeldung.at/spot_on/anmeldung/
Weitere Informationen: elisabeth.breuss@kulturkontakt.or.at

Architekturtage 2016

architekturtage16Architekturtage 2016 – wert/haltung
Am 3. und 4. Juni 2016 finden in ganz Österreich bereits zum achten Mal die Architekturtage statt. Unter dem Generalthema wert/haltung laden sie dazu ein, Architektur zu entdecken, ihren wert zu erkennen und die eigenen Ansprüche an die gestaltete Umwelt zu schärfen.

www.architekturtage.at

Alles Fassade?

sommerhochschule_phFortbildungsseminar im Rahmen der Sommerhochschule an der PH Kärnten
Di, 12. Juli und Mi, 13. Juli 2016, jeweils 9:00-17:00
Durchführung: Christine Aldrian-Schneebacher, ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN
Nachmeldung CODE F2LW01A251 unter www.ph-kaernten.ac.at

Das Projekt technik bewegt erhält IMST-Award!

IMST Award_1Der Verein bink – Initiative Baukulturvermittlung für junge Menschen erhält für die Impulswoche technik bewegt den IMST-Award! Die IMST-Awards werden seit 2007 für herausragende Beispiele innovativer Projekte im österreichischen Schul- und Bildungswesen verliehen. Sie werden heuer bereits zum neunten Mal vergeben. Der Preis wurde am 23. September 2015 im Rahmen der IMST-Tagung im Seeparkhotel in Klagenfurt überreicht. Wir freuen uns über diesen tollen Preis!

>> Verleihung des IMST-Awards 2015

 
Das stadtPLANspiel

stadtplanspiel_schachtelDer Salzburger Verein architektur • technik + schule hat ein Planspiel zur Stadtplanung für Jugendliche für den Einsatz im Unterricht entwickelt. Die SchülerInnen sollen Rahmenbedingungen und Regeln der Stadtplanung kennenlernen und mit verteilten Rollen Lösungen für eine konkrete Planungsaufgabe finden, die zu einem Konsens führen. Das stadtPLANspiel ist bei allen Netzwerkpartnern von bink kostenfrei auszuleihen.
Infoblatt_stadtPLANspiel (pdf 692.67 kB)

Spieldaten:
Klassengröße: 16-32 SpielerInnen, alle Schularten
Altersempfehlung: 12+ (3.+4. Kl. Sekundarstufe I)
Spieldauer: 3-4 Unterrichtseinheiten
Gegenstände: TEW, BE, GWK, D (auch fächerübergreifend)

KulturKontakt Austria

kulturkontakt»Sehen lernen. Sprechen können. Mitentscheiden.”
Unsere Kollegin Barbara Feller schreibt in der Zeitschrift “SchulVerwaltung aktuell – Zeitschrift für Schulentwicklung und Schulmanagement” über Architektur- und Baukulturvermittlung in der Schule.

Link zum pdf: http://bit.ly/1K6vfCp

Newspaper#10 BildungBauen: Interview mit Barbara Feller zum Projekt RaumGestalten NEWSPAPER#10 (pdf 223.9 kB)

 

baustelle.lernraum BAU.kultur im Unterricht 

bökwe_logoVon Herbst 2013 bis Herbst 2015 erschien die Kolumne >baustelle.lernraum BAU.kultur im Unterricht< in der Zeitschrift des BERUFSVERBANDES ÖSTERREICHISCHER KUNST- UND WERKERZIEHER/INNEN (BÖKWE). Die Texte zeigen unterschiedliche Zugänge und Projekte der NetzwerkpartnerInnen von bink zum Thema Baukulturvermittlung in der Schule auf  und sollen zu einer Auseinandersetzung mit dem Thema Raum anregen.
Nachfolgend alle Beiträge zum Herunterladen.

Richter, 04-13 (pdf 78.11 kB)
Raspotnig, 01-14 (pdf 83.29 kB)
Zinner, 02-14 (pdf 79.9 kB)
Feller, 03-14 (pdf 1.15 MB)
Aldrian, 01-15 (pdf 660.78 kB)
Abendstein, 02-15 (pdf 1.29 MB)
Stuefer, 03-15 (pdf 107.05 kB)
Kolumne Baukultur_gesamt (pdf 2.41 MB)

“Platz da! Kinder machen Stadt”

platzdaInteraktive Bauausstellung … Mitbau-Spektakel und Ausstellung zum Ausmalen
13.04.2014 – 30.08.2015, Labyrinth Kindermuseum Berlin
Für Kinder von 3 bis 11 Jahren
>> weitere Informationen

verlängert bis 18. 4. 2017!
ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN und bilding in p[ART]

partDie Kärntner Baukulturvermittlungsinitiative  und die Tiroler Architektur- und Kunstschule sind Teil der aktuellen p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen

Im Rahmen des Programms arbeiten je eine Schule und eine Kultureinrichtung in Form einer mehrjährigen Partnerschaft kontinuierlich zusammen und finden so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt. Ziel ist es, langfristige und nachhaltige Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen zu bilden.
>> weiter
>> bilding
>> ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN