Ausschreibungen

Projektreihe RaumGestalten

Projektreihe für Architekturprojekte, die von KulturKontakt Austria in Zusammenarbeit mit der Architekturstiftung Österreich, der Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Wien, NÖ und Bgld., dem Ziviltechnikerforum der Kammer für Steiermark und Kärnten sowie dem Österreichische Institut für Schul- und Sportstättenbau getragen wird. Förderung von Architekturprojekten in Kooperation mit KünstlerInnen, ArchitektInnen, PlanerInnen.
Maximale Fördersumme pro Projekt: € 2.000,00
Siehe: www.kulturkontakt.or.at/de/raumgestalten

Dialogveranstaltungen

Förderung zur aktiven Einbindung eines Künstlers, Architekten, Planers, … in den Unterricht.
Maximale Fördersumme: € 400,00
Siehe: www.kulturkontakt.or.at/dva

Schulkulturbudget für Bundesschulen

Förderung von kunst- und architekturvermittelnden Aktivitäten an Bundesschulen. Maximale Fördersumme pro Projekt: € 1.100,00
Maximale Fördersumme pro Schule: € 3.000,00 (bei mehr als 1.000 SchülerInnen
Siehe: www.kulturkontakt.or.at/skb

Projekt Europa

Förderung von innovativen Angeboten im Bereich Kunst und Kultur, die die Kreativität der Kinder und Jugendlichen unterstützen. Maximale Fördersumme pro Projekt: € 1.000,00
Siehe: www.projekt-europa.at

Sparkling science

Forschungsprogramm des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung. Ziel des Programms Sparkling Science ist die Förderung von Projekten, in denen SchülerInnen, LehrerInnen und WissenschafterInnen direkt zusammen arbeiten und gemeinsame Untersuchungen durchführen.
Siehe: www.sparklingscience.at

Blick_Wechsel – Entwicklungsprozesse mit kultureller Bildung für Pflichtschulen

Pflichtschulen mit chancenbenachteiligten SchülerInnen erarbeiten im Tandem mit einem außerschulischen Kooperationspartner der kulturellen Bildung einen nachhaltigen Entwicklungsprozess zur Gestaltung des Lern-, Kultur- und Sozialraums Schule. Die Tandems kooperieren über einen Zeitraum von drei Jahren.
Siehe: www.kulturkontakt.or.at/

p[ART] – Partnerschaften zwischen Schulen und Kultureinrichtungen

mehrjährige Zusammenarbeit zwischen Schulen und Kultureinrichtungen. Im Rahmen des Programms p[ART] arbeiten je eine Schule und eine Kultureinrichtung über mehrere Jahre kontinuierlich zusammen und finden so Zugang zur jeweils anderen Lebenswelt.
Siehe: http://www.kulturkontakt.or.at/de/part

CULTURE CONNECTED

KUNST MACHT SCHULE - EINE INITIATIVE FÜR KOOPERATIONEN ZWISCHEN SCHULEN UND KULTURPARTNERN
Die österreichweite Initiative „culture connected“ ist eines der Leitprojekte des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur im Rahmen von „Kunst macht Schule“. Schulen, Kulturinstitutionen, -initiativen und -vereine können ihre Projektkonzepte einreichen.
Nähere Informationen: culture connected